Gelungenes Sommerfest der FDP

Zahlreiche Parteifreunde und Interessenten beim FDP-Sommerfest

Ortsvorsitzende Viola Noack freute sich, dass zahlreiche Parteifreunde und Interessenten zum Sommerfest der FDP Strohgäu ins Krummbachtal in Gerlingen gekommen waren. Besonderer Gast war Roland Zitzmann, Landtagskandidat der FDP im Wahlkreis 13. Er unterhielt sich mit vielen Gästen und berichtete über seine Person und seine erfolgreiche Arbeit als FDP-Vorsitzender in Vaihingen-Stromberg. Zitzmann ist Jahrgang 1964, verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Seine Devise ist: „Aufstieg durch Leistung„. Dies hat er selber erreicht: Seine berufliche Laufbahn verlief von der Ausbildung als Landschaftsgärtner über die Bundeswehr bis zum Logistiker und regional verantwortlichen Fuhrpark-Manager einer bekannten Spedition. Seine Credo ist, dass der Staat allen Bürgern, diese Chancengerechtigkeit ermöglichen muss. Zitzmann versteht sich als bodenständigen Familienmensch und tritt für „Freiheit mit Verantwortung“ ein. Er ist in zahlreichen Vereinen und Projekten engagiert: Von Kinder- und Jugendarbeit in verschiedenen Schulprojekten bis zu Vereinen wie den TSV Aurich, BUND und Angelverein Enzweihingen. Ebenfalls auf dem Sommerfest anwesend war seine Zweitkandidatin Lina Wagner aus Ditzingen. Sie ist 21 Jahre alt und studiert Politologie und Soziologie an der Uni Würzburg. Sie engagiert sich bei den Jungen Liberalen im Kreis Ludwigsburg.

Im schönen Ambiente im Krummbachtal genossen die Freunde und Interessenten der FDP Strohgäu einen heiteren Nachmittag, der von den Gerlingen Parteifreunden gut organisiert war. Mit von der Partie waren zahlreiche Wespen, aber das ist in diesem Sommer nichts Ungewöhnliches.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit * markiert.