Die GSV bekommt ein Beach- Feld!

Es ist eine große Freude für uns von der FDP, dass wir durch unseren Antrag zum Haushalt dem Wunsch der GSV nach der Umwandlung eines Tennis- Platzes zu einem Beach- Feld so richtig Schwung geben konnten, so dass der Gemeinderat am vergangenen Dienstag der Schaffung eines solchen auf einem der Tennisplätze zustimmte.

Da er auf der Prioritätenliste der GSV den ersten Platz einnimmt -mit seiner vielfältigen Verwendbarkeit für die Abteilungen Volleyball, Handball, Tennis und Soccer -steht einer Umsetzung nichts mehr im Weg. Zumal die GSV durch Eigenleistungen, Förderung und eigene Mittel von den Kosten von 78 000 € knapp die Hälfte selber aufbringt und im Haushalt der Gemeinde nur 40 000€ für diese Maßnahme eingestellt werden müssen.

Unseren Antrag begründeten wir bei der Antragstellung folgendermaßen: 

Die Corona Pandemie belastet uns alle sehr. Ganz besonders sind aber unsere Kinder und Jugendlichen beansprucht durch zu wenig persönliche Kontakte, zu wenig Bewegung und Sport, zu wenig frische Luft und zu viel Bildschirm.

Um diesem Problem zu begegnen, beantragt die FDP den Umbau eines der Tennisplätze zum Beachvolleyball Feld. Wir wollen unseren Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, mit viel Freude Sport zu treiben und sich an der frischen Luft aufzuhalten. Dafür ist Beachvolleyball sehr gut geeignet, da diese Sportart im Trend liegt und von den jungen Leuten allgemein gern ausgeübt wird. Und machen wir uns nichts vor- sie von den Bildschirmen wegzuholen ist keine leichte Aufgabe.

Auch die GSV, die durch Corona an Mitgliederschwund leidet, bekommt so die Chance, durch ein attraktives neues Sportangebot neue Mitglieder zu gewinnen.

Ich denke, die FDP Hemmingen steht dafür, nicht leichtfertig mit öffentlichen Geldern umzugehen. Beim Projekt Beachvolleyball- Feld sind wir jedoch überzeugt, dass dies für die Kinder und Jugendlichen und den größten Sportverein unserer Gemeinde eine sehr sinnvolle Investition ist.

Wir freuen uns mit der GSV auf das neue Beach- Feld!

Die Aufstellung einer Waldbank am Glemstal- Wanderweg unterhalb des Schützenhauses ist genehmigt. Im Augenblick wird noch ein geeigneter Aufstellplatz gesucht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.